SUNDANCE Zyklusabende, Water Contact, Skulpturen erTanzen

Hallo liebe Tanzmenschen,

bei mir kommt gerade wieder einiges in Bewegung – innerlich, wie äußerlich. Die Verbindung von möglichen Polaritäten, wie Tanzen & Alltag, Wasser & Sinne, Bewegung & Skulpturen bündeln mein Interesse und möchten in die Welt!
In meinen SUNDANCE Zyklusabenden höre ich immer wieder den Wunsch (und die Erfahrung), das Erlebte in den Alltag mitzunehmen:
Die Achtsamkeit im Miteinander, die Offenheit in den Begegnungen und auch die Ehrlichkeit sich selbst gegenüber. Wir möchten all das nicht mehr im Tanzraum zurück lassen, sondern in den Alltag integrieren! Gemeinsam gehen wir den Dingen auf den Grund und finden Möglichkeiten, damit ins volle Leben zu tanzen.
Oh ja, es gibt endlich wieder WaterContact ! Das kleine Mineral-Thermal-Freibad in Bad Münster überlässt uns nach Badeschluss sein Thermalbecken und wir können uns dort mit K Ö R P E R N … S I N N EN … und im F L U S S bewegen. Ich freue mich riesig über die Zusage (die erst heute Nachmittag eingetroffen ist 

Ebenfalls ein besonders Erlebnis wird unser Angebot auf der Trienale in Bingen… Gemeinsam mit Rüdiger und mir begegnen wir den Skulpturen, folgen Impulse für gemeinsame Bewegungen und erleben ungewohnte Perspektiven der Wahrnehmung.

In großer Vorfreude auf ein bewegendes Miteinander
Sybille 

Eine kurze Übersicht:
Do. 10.09 – 08.10.  |  SUNDANCE Zyklus „Ins Leben Tanzen“, 5 Abende in Ebernburg 
So. 13.09.  |  WaterContact, im Mineral-Thermal-Freibad Bad Münster 
So. 27.09.  |  Skulpturen erTanzen, Skulpturen-Trienale in Bingen am Rhein 

Interaktive Raum-Installation mit Bildhauerei & Bewegung – mit Rüdiger in Weißenseifen
Sa. 24.10. – 25.10. | RICHTUNG die mich lockt <> RICHTUNG die mich formt 

……
Und hier die Details:
Do. 10.09 – 08.10.  |  SUNDANCE Zyklus „Ins Leben Tanzen“
Wir… 
… bewegen uns in einem geschützten Raum
… tanzen unser Inneres nach Außen
… kommen in Kontakt mit uns selbst und miteinander
… nehmen das Erlebte mit in unseren Alltag
und lassen das Leben zum Tanz werden

5 Donnerstagabende
Wir tanzen in 2 Gruppen mit ca.10 Personen 
1. Gruppe 17:00 Uhr – 19:00 Uhr 
2. Gruppe  19:45 Uhr – 21:45 Uhr
(Ankommen jeweils 15 Min. vorher – wir beginnen pünktlich und enden gemütlichem bei Tee, Nüssen und Obst)
SUNDANCE Zyklus, 5 Abende 50,- €  (Einzelne Abende nur in Absprache 12,- €)
Ort: bei mir zuhause im Wohnstudio, Franz-von-Sickingen-Straße 5, Ebernburg
Ich bitte um Voranmeldungsybille@onlinedesign.eu

Was ist ein SUNDANCE Zyklus?Es ist eine harmonische Mischung aus Bewegen, Bewegen lassen und Spüren – eine Begegnung mit Dir selbst und der Gruppe. Mit Elementen aus Contact Improvisation, 5 Rhythmen und Tanzhologie. Wir werden den Kopf ausschalten, um in die Balance unseres Körpers zu kommen – und den Körper in Schwung bringen, um neue Energie und Potenziale freizusetzen. Vorkenntnisse sind nicht nötig – so wie Du da bist, bist Du richtig. 

………

So. 13.09.  |  WaterContact – K Ö R P E R … S I N N E … F L U S S 
Eine Einführung und Vertiefung von Contact-Improvisation im Wasser mit Sybille Kunkler

Wir öffnen alle Sinne und erfahren das Wasser UND uns in seiner ganz ursprünglichen Art. 
Das Tanzen im Wasser hat einige Besonderheiten und natürlich viele unbeschwerte Möglichkeiten, die wir mit hartem Boden unter den Füßen nicht haben.

Wir gleiten mit offenen Sinnen hinein und geben uns der schwerelosen Absichtslosigkeit hin:

Die Stille des Wassers lässt uns hören. Die Weichheit des Wassers lässt uns fühlen. 
Die Klarheit des Wassers lässt uns sehen…
Wir atmen und folgen damit unserem inneren Rhythmus von Bewegung,
Geschmeidigkeit und einem inneren Loslassen.
Entspannt kommen darüber in ein spielerisches Miteinander:
Wir gleiten, rollen und experimentieren mit den Bewegungsmöglichkeiten unseres schwerelosen Körpers und in der Begegnung mit anderen.
Gemeinsam entdecken wir die weiche Welt des Wassers und des Loslassens – in Verbindung mit fließendem Atem, ausweiten unserer Sinne und stärken unseres Zentrums.

Wir haben nicht nur exklusiv das (31 Grad warme) Thermalwasser-Becken für uns, sondern das ganze Thermalfreibad von Bad Münster! 
Um 18:00 Uhr schließt die Badezeit für die „normalen“ Gäste – und dann haben wir das Becken zwei volle Stunden für uns. 

Wir werden im Wasser keinen Mindestabstand halten können. Der Förderverein des Bades übergibt uns das Becken und wir dürfen uns achtsam, frei und in Selbstverantwortung im Wasser bewegen. Wenn Du krank bist oder Symptome zeigst, kannst Du leider nicht am Workshop teilnehmen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen beschränkt, deshalb bitte ich Dich um eine verbindliche Anmeldung.
Die Duschen sind coronabedingt geschlossen. Ich empfehle Dir einen Bademantel und etwas warmes/kuscheliges zum Anziehen mitzubringen. 

Sonntag, 13.09.2020
15:30 Uhr: Treffen mit Kaffee/Tee und mitgebrachtem Picknick bei Sybille in Ebernburg.
17:15 Uhr: Fußweg zum Thermalfreibad (ca. 10 Minuten)
17:30 Uhr: Umkleiden und Ankommen am Becken
18:00 – 20:00 Uhr: WaterContact & Jam

Workshopleitung: Sybille Kunkler
Preis: 30 € inklusive Eintritt, exklusive Beckenmiete und Workshop
Ort: Mineral-Thermal-Freibad, Kurhausstraße 43, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg

…..

So. 27.09.  |  14 – 17:00 Uhr Skulpturen erTanzen 
auf der Skulpturen-Trienale in Bingen am Rhein – mit Sybille & Rüdiger 

Am Rheinufer von Bingen ist bis 4. Oktober die Skulpturen-Triennale mit dem Thema „Echt und Falsch“ zu sehen.
Rüdiger und ich dürfen dort ganz offiziell eine „bewegte Führung“ machen und dabei mit Skulpturen und dem Ort in Kontakt gehen. 
Gemeinsam bewegen wir uns die Skulpturen-Promenade entlang, nähern uns einigen Werken und entdecken Oberfläche, Form, Richtung und Sinnhaftigkeit.
Dabei geben wir Impulse für gemeinsame Bewegungen und schaffen Körper-Skulpturen, die auf die Werke eingehen.
Wir nehmen eine ungewohnte und lebendige Perspektiven der Wahrnehmung ein und machen die Zeit zu einem körperlich-spielerischen Erlebnis.

Ort: Skulpturen-Trienale Bingen am Rhein 
Treffpunkt: Ehemaliges Zollamt am Rheinufer
Zeit: 14 – 17:00 Uhr
Kosten: 15 €
Wir bitten um Voranmeldung  
www.skulpturen-bingen.de

……

Sa. 24.10. – 25.10. | RICHTUNG die mich lockt <> RICHTUNG die mich formt 
Interaktive Raum-Installation mit Bildhauerei & Bewegung in Weißenseifen
mit Rüdiger Steiner

Den Dingen ihren Lauf lassen – den Dingen eine Richtung geben.
Mit diesen Möglichkeiten, Formen und Polaritäten spielt diese Interaktive Raum-Installation.

Eine große Metall-Spindel und ein begehbarer Ikosaeder (12-Eck) sind dabei Modelle für Erfahrungen und Ausrichtungen. Mit Bewegung und Tanz werden diese Raum-Körper erkundet. Die dabei entstehenden Erfahrungen werden mit Bildhauerei, mit verflochtenen Fäden / Seilen, mit Texten sowie mit großen Zeichnungen bearbeitet und vertieft. Die Spindel steht für die Konzentration des unendlichen Fadens, der sich im Kosmos verbindet. Der Ikosaeder ist eine konstruierte platonische Raumform, die universelle Prinzipien erkennbar macht. Im Wechselspiel von individuellem Erforschen, gegenseitiger Wahrnehmung, gegenseitiger Impulsgabe und gemeinsamen Bewegungs- / Raum-Kreationen entwickeln sich von September bis Oktober unterschiedliche Zugänge zu RICHTUNGEN, die in der Raum-Installation am 24./25. Okt. mit Gästen und Interessierten weiter geflochten wird.

Interessierte haben diverse Möglichkeiten dabei mitzumachen:
07.09. – 25.10. | Gesamte Projektlaufzeit
In dieser Zeit können Interessierte aus den verschiedensten Themenfeldern mitmachen und sich mit eigenen Suchen sowie Ausrichtungen einbringen. Dafur sind individuelle Termine nach Vereinbarung möglich.

19.10 – 25.10. | Entwicklungsphase der Raum-Installation
Zu der Entstehung der Raum-Installation sind Interessierte eingeladen den Galerie-Raum durch gegenseitige Impulse und entstehende Formen zu gestalten. Ein Forschen mit dem Fokus auf RICHTUNG / AUSRICHTUNG in Bezug zu indianischen Schöpfungsmythen sowie Bewegungsskalen Rudolf von Labans.

24.10. – 25.10. | Interaktive Raum-Installation
Schauende, mitwirkende und spielfreudige Interessierte sind herzlich zum interaktive Spiel-Raum in die Galerie am Pi in Weißenseifen eingeladen. Ein kurzer Besuch ist genauso willkommen, wie mehrere Stunden mitwirken und eintauchen.

Ort: Kunstersiedlung Weißenseifen, Am Pi 2, 54597 Weißenseifen / (Hersdorf)
Unkostenbeitrag: pro Tag 15 – 35 € (nach Selbsteinschätzung), günstige Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in einfachen Hutten.
Informationen & Anmeldung: ruediger-steiner@gmx.de / 0151-46556972

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.